Kurz-Vita

Name: Jessie Ann de Angelo
Aufgewachsen: In Mexico und Panama, lebte in Brasilien und lange Aufenthalte in Martinique
Familienstand: Verheiratet, seit 1987 in Österreich
Familie:

Kosmopolitische Familie, Vater aus Kolumbien, Mutter aus Brasilien, Großeltern aus Italien, Frankreich, Schottland, Karibik (Martinique) Akademische und musikalische Familie: Beide Eltern Universitätsprofessoren in Guanajuato (alte Universitätsstadt in Zentralmexiko, auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbestätten)

Musik hat in Jessie Anns Familie Tradition. Schon ihr Urgroßvater, Cincinato Ferreira de Souza, war ein berühmter Komponist.

Beruf: Jusstudium in Guanajuato, Doktorat. Dissertation: internationales Meeresrecht
Sprachen: Spanisch, Englisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Swedisch, Russisch, Katalan, Hebräisch, Hindi)
Musik: Gitarre und Gesangstudium bei namhaften österreichischen Professoren
Seit 10 Jahren professionell als Entertainerin (Gesang, Gitarre, Conférence)
Musik-Stil: Volks- und Populärmusik mit Schwerpunkt Lateinamerika, sowie Karibik, Afrika, Italien, Frankreich Eigenkompositionen mit eigenen deutschen Texten, Eigene deutsche Texte zu diversen bisher nicht übersetzten Evergreens.
CDs: "Amores”, “Romanze”, “Cantabile“, "Emotion", "El beso, the kiss, der Kuss", "Meine Weihnachten in Mexiko", "Bienvenidos! Willkommen in Lateinamerika!" und aktuell "Entre Mundos - Zwischen den Welten"



Philosophie:

"Musik als universelle Sprache funktioniert auch ohne Dolmetscher. Musik weckt Leidenschaft und Gefühle, ist treibende Kraft, gibt  Halt und euphorisiert. Ich spiele Musik, die in mir selber positive Gefühle, Gänsehaut oder Erinnerungen an schöne Erlebnisse auslöst. Ich bin glücklich wenn ich es erlebe, wie ich bei meinen Zuhörern durch meine Musik ähnliche  Emotionen auslösen kann. Kaum etwas ist geeigneter als die universelle  Sprache der Musik, einen Zugang Zu anderen Kulturen zu finden und Herzen und Geist der  Menschen für das Unbekannte zu öffnen."